BierWandern

Wanderungen zu Gasthausbrauereien und Restaurants mit Bier aus unabhängigen Brauereien

Felswand mit Eiszapfen, jpg 22 kb

Arbon

Von St. Gallen an den Bodensee

Ausgangsort

Stephanshorn, St. Gallen

Ziel

Arbon

Bier

Engl Bier
Huus-Braui Bier

Wanderzeit

3 Std, auf 110 m, ab 390 m

Anforderungen

Wanderung

Karte

Blatt 217 (Arbon)

Wegbeschreibung

St. Gallen Stephanshorn (667m) - Mörschwil - Steinachtobel - Steinach - Arbon (399m)

Stephanshorn ist die Endstation von Bus Nr. 1 ab Bahnhof St. Gallen. Achtung, erst an der Haltestelle Stephanshorn aussteigen, nicht schon an der Haltestelle Klinik Stephanshorn.

Man geht ein paar Schritte zurück und beim ersten Weg (Guggeienstrasse) nach links zum Wald hinauf. Es hat zwar keinen Wegweiser. Der Weg ist aber markiert. Er führt durch den Wald auf den Höchst (Restaurant Guggeien). Das ist einer der vielen grünen Hügel rund um die Stadt St. Gallen. Ab hier nimmt man den linken Weg über Guggeien und Schimishus zum Bahnhof Mörschwil.

Kurz nach dem Bahnhof geht man ins Steinachtobel hinunter. Unterhalb der Ruine Steinerburg überquert man die Steinach und steigt dann zur Ruine hinauf. Über Pfauenmoos geht man weiter Richtung Steinach. Der Weg ist gut markiert, bis ein Feldweg neben einem Sportplatz in eine Strasse mit einem Kreisel mündet. Hier fehlt ein Wegweiser. Man geht nach rechts und sieht schon bald die nächste Markierung. Man durchquert das Dorf Steinach und geht dann auf der Seepromenade zuerst am Bahnhof und dann am Hafen von Arbon vorbei zum Saurermuseum. Ein paar Schritte weiter, im Hotel Wunderbar, wird das Engl-Bier gebraut und ausgeschenkt.

Oder man geht beim Hafen nach links durch die Hafenstrasse und die Hauptstrasse in die Romanshornerstrasse. Im Frohsinn (grosses Riegelhaus an der Romanshornerstrasse 15) wird das Bier der Huus-Braui aus dem Nachbardorf Roggwil ausgeschenkt.

Rückfahrt

Von beiden Restaurants zurück zum Bahnhof braucht man ca. eine Viertelstunde.

Links zu dieser Wanderung

Angaben vom Januar 2010

IMPRESSUM: Inhalt und Webdesign Monika Saxer