BierWandern

Wanderungen zu Gasthausbrauereien und Restaurants mit Bier aus unabhängigen Brauereien

Bushaltestelle, jpg 21 kb

Babental

Die einzige Alp im Kanton Schaffhausen

Ausgangsort

Oberhallau

Ziel

Schleitheim

Bier

Falkenbier

Wanderzeit

3 ¼ Std, auf 310 m, ab 270 m

Anforderungen

Wanderung

Karte

Blatt 405 (Schaffhausen, Stein am Rhein)

Wegbeschreibung

Oberhallau (434m) - Hammel (615m) - Siblingerhöhe - Babental - Schleitheim (470m)

Oberhallau erreicht man mit dem Bus ab Schaffhausen und Neunkirch.

Bei der Bushaltestelle Oberhallau sieht man nur einen Wegweiser mit Wanderweg in beide Richtungen. Der Wegweiser mit Ortsangaben steht in der Nähe der Kirche. Von hier folgt man dem Wanderweg nach Hinter Berghöf. Er führt durch das stattliche Winzerdorf und dann durch die Rebberge hinauf nach Hinter Berghöf auf dem Oberhallauerberg. Von dort folgt man dem Wanderweg zur Siblingerhöhe. Bald kann man die Strasse verlassen. Wenn nicht gerade der Mais hoch ist, hat man eine schöne Aussicht in die Alpen.

Bei der Siblingerhöhe überquert man die Strasse und folgt dem Wanderweg nach Babental. Er führt durch einen Mischwald am Fuss des Lang Randen. Im Frühling kann man hier Bärlauch finden.

Das Babental ist die einzige Alp im Kanton Schaffhausen. Ausserdem hat es eine Wirtschaft, wo man Falkenbier trinken kann. Bis hier braucht man 2 ¼ Std.

Zwischen der Brauerei Falken und den Gewerkschaften wurde 1886 der erste Gesamtarbeitsvertrag in der Schweiz abgeschlossen.

Vom Babental folgt man dem Wanderweg nach Schleitheim. Er führt durch eine weite Landschaft mit riesigen Feldern. In Schleitheim bleibt man auf dem Wanderweg, bis man nach der Bushaltestelle Adler rechts eine Fussbrücke sieht. Man überquert sie und erreicht so die Post. Hier halten alle Busse. Vom Babental bis zur Post braucht man eine Stunde.

Rückfahrt

Mit dem Postauto über die Siblingerhöhe nach Schaffhausen

Links zu dieser Wanderung

Angaben vom August 2012

IMPRESSUM: Inhalt und Webdesign Monika Saxer