BierWandern

Wanderungen zu Gasthausbrauereien und Restaurants mit Bier aus unabhängigen Brauereien

See, jpg 12 kb

Chatzensee

Naherholungs- und Naturschutzgebiet

Ausgangsort

Niederhasli

Ziel

Zürich Affoltern

Bier

ABZ.beer

Wanderzeit

2 ½ Std, auf 139 m, ab 110 m

Anforderungen

Wanderung

Karte

Blatt 215 (Baden), Blatt 225 (Zürich)

Wegbeschreibung

Niederhasli (422m) - Oberhasli - Katzenrüti - Chatzensee - Zürich Affoltern (449m)

Niederhasli erreicht man mit der Zürcher S-Bahn.

Vom Bahnhof Niederhasli folgt man dem Wanderweg Richtung Rümlang. Bald erreicht man den Ortsrand. Links vom Weg hat es Einfamilienhäuser und rechts sieht man über die Weite des Zürcher Unterlandes. Im Haslibach neben dem Weg hat es oft Graureiher.

Von Oberhasli folgt man dem Wanderweg nach Chatzenrüti. Leicht ansteigend durchquert man einen Wald. Oberhalb von Chatzenrüti hat man Aussicht auf den Katzensee und in die Alpen. Man durchquert den Weiler Chatzenrüti und folgt dann dem Wanderweg Richtung "Gut Katzensee". Kurz nach einem Parkplatz mit einer Infotafel zum Naturschutzgebiet Katzensee zweigt man nach links ab Richtung Zürich Affoltern.

Der Weg verläuft auf der Uferböschung mit einem schönen Blick über den Oberen Chatzensee und die umliegende Riedlandschaft. Am südlichen Ende des Sees kann man einen Abstecher machen zum Strandbad am Unteren Chatzensee (Eintritt gratis).

Der Weiterweg führt zwar durch eine schöne Landschaft. Nicht weit daneben verläuft aber eine Autobahn mit sehr viel Verkehr. Im Moment hat es auch eine grosse Baustelle. Die Autobahn wird verbreitert, was bekanntermassen zu noch mehr Verkehr führen wird. Wie zum Hohn werden auf der Infotafel der Baustelle ein paar Umweltschutzmassnahmen aufgezählt. Wenigstens wird ein kurzes Teilstück der Autobahn am Schluss überdacht, so dass immerhin die Lärmbelastung vermindert wird.

Man überquert Baustelle und Autobahn und geht nach Unter-Affoltern. Von dort folgt man dem Wanderweg Richtung Seebach. Durch den alten Dorfkern erreicht man den Katzenbach. Man folgt ihm bachabwärts, bis der Wanderweg nach links über eine Brücke führt. Man überquert den Chatzenbach nicht, sondern verlässt den Wanderweg. Rechts sieht man ein Gebäude mit einem roten Ziegelsteinturm. Dort befinden sich die Genossenschaften "meh als gmües" und ABZ.beer auf einem eingezäunten Gelände mit Gemüsebeeten und Treibhäusern.

Wenn gebraut wird, kann man das Bier kaufen. Die Braudaten und wie man auf das Gelände gelangt, erfährt man auf Anfrage.

Rückfahrt

Man geht vom Tor des Geländes nach links. Nach ca. 100 Metern erreicht man die Schwandenholzstrasse. Man geht nach links zur Bushaltestelle Schwandenholz mit Verbindungen zu den Bahnhöfen Affoltern und Oerlikon. Man braucht dafür etwa zehn Minuten.
Oder man geht zurück zum Katzenbach und folgt ihm bis zur Tramhaltestelle Seebach. Das verlängert die angegebene Wanderzeit um ¾ Std.

Angaben vom Dezember 2016

IMPRESSUM: Inhalt und Webdesign Monika Saxer