BierWandern

Wanderungen zu Gasthausbrauereien und Restaurants mit Bier aus unabhängigen Brauereien

Berg, jpg 20 kb

Chinzig Chulm

Ein Saumpfad vom Muotatal ins Schächental

Ausgangsort

Hinterthal

Ziel

Biel

Bier

Stiär Biär

Wanderzeit

6 ½ Std, auf 1530 m, ab 540 m

Anforderungen

Bergtour

Karte

Blatt 246 (Klausenpass)

Wegbeschreibung

Hinterthal (620m) - Liplisbüel - Seenalperseeli - Girti - Chinzig Chulm (2073m) - Biel (1630m)

Die Haltestelle Muotathal, Hintere Brücke (in Hinterthal) erreicht man mit dem Postauto ab Schwyz Bahnhof.

Von Hinterthal folgt man dem Wanderweg nach Biel. Im unteren Teil verläuft der Weg meist im Schatten. Manchmal schäumt direkt neben dem Weg der Hüribach durch eine Schlucht mit Strudeltöpfen. Weiter oben hat er kein Wasser mehr.

In Liplisbüel hat es gleich zwei Restaurants. Man kann dort auch Käse kaufen und übernachten.

Kurz darauf gibt es zwei Wege auf den Chinzig Chulm. Die Route über das Seenalperseeli ist 5 Minuten länger, aber schöner. Nach einem flachen Stück und einem Aufstieg durch eine Wiese mit vielen Bäumen mündet der Weg in eine gekieste Fahrstrasse. Nach zwei Kehren zweigt er nach links ab und führt weiter den Hang hinauf. Diese Abzweigung ist leicht zu verpassen. Kurz vor Pt. 1517 erreicht man wieder die Strasse und geht auf ihr bis zur Alphütte (Käseverkauf). Auch hier zweigt der Wanderweg wieder von der Strasse ab ohne gut sichtbare Markierung. Beim Seenalper Seeli treffen Wanderweg und Strasse kurz wieder zusammen. Dann geht es definitiv auf dem Wanderweg weiter über grosse Alpweiden. Der Weg ist jetzt gut markiert aber nicht immer sichtbar. Bei Nebel ist er in dieser weiten Landschaft schwierig zu finden.

Vom Chinzig Chulm hat man eine prächtige Aussicht. Etwa 30 Meter neben dem Weg hat es eine kleine Schutzhütte.

Auf dem ganzen Abstieg nach Biel kann man die Aussicht geniessen. Im Berggasthaus Biel kann man das Stiär Biär aus Altdorf trinken.

Im Berggasthaus Biel kann man übernachten und am nächsten Tag in die Eggberge wandern, wo man ebenfalls Stiär Biär erhält. Gelegentlich werde ich diese Wanderung beschreiben.

Rückfahrt

Direkt neben dem Gasthaus ist die Bergstation der Luftseilbahn nach Brügg (Bürglen) hinunter, wo man Anschluss hat auf das Postauto nach Altdorf und Flüelen.

Angaben vom August 2014

IMPRESSUM: Inhalt und Webdesign Monika Saxer