BierWandern

Wanderungen zu Gasthausbrauereien und Restaurants mit Bier aus unabhängigen Brauereien

Bäume am Flussufer, jpg 30kb

Doubs

Am Fluss und durch den Urwald in den Freibergen

Ausgangsort

Le Noirmont

Ziel

Saignelégier

Bier

Bière Des Franches-Montagnes

Wanderzeit

4 ¾ Std, auf 690 m, ab 680 m

Anforderungen

Bergtour

Karte

Blatt 222 (Clos du Doubs)

Wegbeschreibung

Le Noirmont (969m) - Elektrizitätswerk (U.E.) - Doubs (500m) - Le Theusseret - Chez le Bolé - Les Sommêtres (1079m) - Muriaux - Saignelégier (982m)

Le Noirmont liegt an der Bahnlinie La-Chaux-de-Fonds - Tavannes.

Die Tour ist zwar mit gelben Wegweisern (Wanderweg) markiert. Der Aufstieg von Le Theusseret nach Chez le Bolé ist aber ein Bergweg, der Trittsicherheit erfordert.

Vom Bahnhof Le Noirmont folgt man dem Wanderweg Richtung La Goule zum Elektrizitätswerk am Doubs hinunter (auf der Karte U.E.). Der breite Waldweg hat viele glatte, zum Teil bemooste Steine und kann bei Feuchtigkeit sehr glitschig sein. Im unteren Teil sieht man Felswände, die früher das Ufer des Doubs waren. Kurz vor dem Elektrizitätswerk mündet der Weg in eine asphaltierte Strasse. Hier geht man nach rechts Richtung Le Theusseret. Schon bald hat man wieder einen Naturweg unter den Füssen. Weiter flussabwärts durchquert man das Waldreservat Le Theusseret, wo ein Urwald entsteht.

Neben dem Restaurant Le Theusseret rauscht ein Wasserfall der je nach Jahreszeit mehr oder weniger imposant ist.

Vom Wasserfall geht man ein paar Meter zurück flussaufwärts, wo der Aufstieg beginnt. Man folgt dem Wanderweg Richtung Chez le Bolé, Muriaux. Der Weg braucht Trittsicherheit. Die heikelsten Stellen sind mit Ketten gesichert, und zwei kurze Felspartien werden mit Leitern überwunden. Nach 200 Höhenmetern erreicht man einen Aussichtspunkt mit Bänkli. Ab hier ist der Weg wieder einfach. Er verläuft parallel zur Arrête des Sommêtres bis zum Punkt 1075, wo sich ein Rastplatz befindet. Von hier kann man einen Abstecher zum Aussichtspunkt beim Refuge machen.

Vom Rastplatz geht man hinunter nach Muriaux, überquert die Strasse und die Bahnlinie auf einer Brücke und geht dann in der gleichen Richtung weiter nach Saignelégier.

Das Bier der Brasserie des Franches-Montagnes bekommt man in vielen Restaurants in Saignelégier. Auf der Website der Brauerei hat es eine Liste.

Diese Tour kann kombiniert werden mit der Wanderung Etang de la Gruère

Links zu dieser Wanderung

Angaben vom April 2009

IMPRESSUM: Inhalt und Webdesign Monika Saxer