BierWandern

Wanderungen zu Gasthausbrauereien und Restaurants mit Bier aus unabhängigen Brauereien

Murmeltier, jpg 28 kb

Fuorcla digl Leget

Farbenpracht aus Jahrmillionen

Ausgangsort

La Veduta

Ziel

Bivio

Bier

Ela Bier

Wanderzeit

5 Std, auf 610 m, ab 1080 m

Anforderungen

Bergtour

Karte

Blatt 268 (Julierpass) oder Broschüre Exploratour

Wegbeschreibung

La Veduta (2237m) - Val d'Agnel - Fuorcla digl Leget (2715m) - Alp Natons - Bivio (1769m)

La Veduta liegt an der Postautolinie Chur - St. Moritz.

Die ganze Strecke ist gut markiert. Der Weg ist aber im Geröll nicht immer sichtbar. Die Tour ist darum nicht zu empfehlen, wenn die Sichtweite nicht mindestens bis zur nächsten Markierung reicht.

Auf dieser geologischen Wanderung sieht man Spuren von Vulkanausbrüchen, tropischen Meerestieren, Eiszeiten und den ersten Menschen in der Region. Die interessantesten Stellen sind mit Nummernschildern gekennzeichnet. Die Erklärungen dazu und eine Übersichtskarte findet man in der Broschüre Exploratour des Parc Ela. Man erhält sie in den Verkehrsbüros und Hotels der Region und kann sie auch von der Website des Parks herunterladen.

Der letzte Posten befindet sich auf dem Aussichtspunkt Alp Natons. Von dort geht es schräg den Wald hinunter und über den Fluss Gelgia/Güglia/Julia nach Bivio. Man kommt am Hotel Guidon vorbei, wo man sehr gute, hausgemachte Nusstorten kaufen kann. Dann geht man an der Post vorbei zum Hotel Solaria, wo man das Ela Bier trinken kann. Es wird von der Brauerei Locher in Appenzell speziell für die Region Oberhalbstein aus Savogniner Gerste gebraut. Es ist nicht immer erhältlich.

Rückfahrt

Bivio liegt an der Postautolinie Chur - St. Moritz.

Links zu dieser Wanderung

Angaben vom September 2016

IMPRESSUM: Inhalt und Webdesign Monika Saxer