BierWandern

Wanderungen zu Gasthausbrauereien und Restaurants mit Bier aus unabhängigen Brauereien

Holzturm mit Stahltreppe, jpg 22kb

Gurten

Auf den Berner Hausberg

Ausgangsort

Köniz

Ziel

Wabern

Bier

Wabräu

Wanderzeit

2 Std, auf 310 m, ab 320 m

Anforderungen

Wanderung

Karte

Blatt 243 (Bern)

Wegbeschreibung

Köniz (572m) - Blinzern - Gurten (858m) - Wabern (560m)

Köniz liegt an der Bahnlinie Bern - Schwarzenburg.

Auf dem Wanderwegweiser beim Bahnhof Köniz steht nur Wanderweg. Wenn man diesem folgt, gelangt man zum Zentrum Köniz. Dort folgt man dem Wanderweg zum Gurten Kulm. Die erste Viertelstunde geht man auf dem Trottoir neben einer vielbefahrenen Strasse. Wer sich das ersparen will, kann mit dem Bus Nr. 16 von Köniz Zentrum nach Köniz Blinzern fahren.

Von Blinzern geht es auf breiten Waldwegen bergauf. Fast mühelos erreicht man das Westsignal mit Aussichtsturm, Kinderspielplatz und Restaurants. Es lohnt sich, auf den Turm zu steigen. Die Aussicht reicht vom Pilatus über das Berner Oberland zu den Fribourger Alpen. Man sieht einen grossen Teil der Jurakette und natürlich die Stadt Bern.

Der Abstieg nach Wabern beginnt bei der Bergstation der Gurtenbahn. Zuerst geht es ein wenig bergauf zum Ostsignal, das noch zwei Meter höher ist als das Westsignal. Durch Wiesen und Wald führt der aussichtsreiche Weg in einem Bogen zur Talstation der Gurtenbahn. Dort sieht man einen alten Braukessel der ehemaligen Gurtenbrauerei. Die Gebäude werden jetzt von verschiedenen Betrieben genutzt. Man durchquert das ganze Gelände bis zu einer Felswand, in deren Schutz das Brauereilokal der Wabräu steht. Beim Eingang ins Gelände hat es eine Orientierungstafel, mit deren Hilfe man Wabräu findet. (Öffnungszeiten auf der Website der Brauerei)

Rückfahrt

Man geht zurück zur Gurtenbahn und dann nach links, wo man in drei Minuten den Bahnhof Wabern erreicht.

Angaben vom Dezember 2009

IMPRESSUM: Inhalt und Webdesign Monika Saxer