BierWandern

Wanderungen zu Gasthausbrauereien und Restaurants mit Bier aus unabhängigen Brauereien

Strassenschild, jpg 22 kb

Honasp

Neuer und alter Verkehrsweg Zürich - Winterthur

Ausgangsort

Kemptthal

Ziel

Nürensdorf

Bier

Schlossquell

Wanderzeit

1 ½ Std, auf 140 m, ab 100 m

Anforderungen

Wanderung

Karte

Blatt 216 (Frauenfeld)

Wegbeschreibung

Kemptthal (469m) - Winterberg - Kleinikon - Honasp - Hakab - Nürensdorf (505m)

Kemptthal liegt an der Bahnlinie Zürich - Winterthur.

Der kleine Bahnhof neben der alten Maggifabrik liegt im engen Tal, durch das sich heute der ganze Bahn- und Autoverkehr zwischen Zürich und Winterthur zwängt. Man folgt dem Wanderweg nach Nürensdorf. Es geht zuerst steil bergauf. Bald wird das Gelände flacher und man hört nichts mehr von der Autobahn.

Man durchquert die Dörfer Winterberg und Kleinikon. Dann geht man über die Hochebene mit Äckern, Wiesen und dem Honaspwald nach Hakab. Immer wieder hat man eine schöne Aussicht in die Alpen. Von Hakab geht man neben einem kleinen Bach nach Nürensdorf hinunter bis zur Strassenkreuzung beim Restaurant Bären. Zur Fuhrwerk- und Pferdekutschenzeit verlief hier die Hauptstrasse zwischen Winterthur und Zürich.

Von dieser Kreuzung geht man nach rechts an der Bibliothek vorbei. Wenn die Brauerei offen hat, steht ein Schild mit Pfeil auf dem Trottoir. Nach ein paar Schritten erreicht man die Schlossbraui, wo am Samstag zwischen 10 und 12 das Schlossquell ausgeschenkt wird (im Winter auch am Freitag Abend).

Wer die Öffnungszeiten verpasst, kann das Bier im Volg vis-à-vis vom Bären kaufen.

Rückfahrt

Man geht zurück zur Kreuzung beim Bären. Rund um die Kreuzung hat es die Bushaltestellen Post, Lindauerstrasse und Sennhütte mit direkten Verbindungen an die Bahnhöfe Winterthur, Effretikon und Bassersdorf.

Links zu dieser Wanderung

Angaben vom September 2012

IMPRESSUM: Inhalt und Webdesign Monika Saxer