BierWandern

Wanderungen zu Gasthausbrauereien und Restaurants mit Bier aus unabhängigen Brauereien

Stadt und Berg, jpg 40kb

Lägern

Über den aussichtsreichen Lägerngrat

Ausgangsort

Dielsdorf

Ziel

Baden

Biere

LägereBräu
Müller Bräu

Wanderzeit

4 Std, auf 530 m, ab 570 m

Anforderungen

Bergtour

Karte

Blatt 215 (Baden)

Wegbeschreibung

Dielsdorf (429m) - Lägern (866m) - Baden (385m)

Dielsdorf erreicht man mit der Zürcher S-Bahn.

Vom Bahnhof Dielsdorf folgt man dem Wanderweg nach Baden. Nach ein paar Schritten auf dem Trottoir zweigt er nach rechts ab. Zuerst auf einem Fussweg, dann auf einer Quartierstrasse erreicht man die Hauptstrasse. Dann geht es bergauf. Nach den letzten Häusern führt der Weg durch Schrebergärten und Rebberge am Steinbruch vorbei, der bekannt ist für seine reichhaltigen Fossilienfunde. Nach 40 Minuten erreicht man das mittelalterliche Städtchen Regensberg. Wer sich den Aufstieg sparen möchte, kann mit dem Bus von Dielsdorf nach Regensberg fahren.

Man durchquert das ganze Städtchen auf der Strasse bis zum Waldrand. Dort zweigt der Wanderweg rechts ab. Auf breiten Waldwegen steigt man über den Bergrücken zur Hochwacht hinauf. Man erreicht sie in einer Stunde ab Regensberg. Die wohlverdiente Pause kann man entweder im Restaurant oder auf der Aussichtsplattform machen. Weiter geht es an der Ruine Altlägern vorbei. Der Grat und mit ihm der Weg wird immer schmaler. Er weist aber noch keine gefährlichen Stellen auf. Schon 50 Minuten nach der Hochwacht steht man auf dem Burghorn, wo es sich wieder lohnt, Pause zu machen. Im Süden sieht man die Alpenkette und im Norden den Schwarzwald.

Nach einem kurzen Abstieg erreicht man die schmalste Stelle des Grates. Wer nicht trittsicher und schwindelfrei ist, sollte hier die etwas tiefer gelegene Umgehungsroute wählen (markiert). Bei Nässe und Schnee ist die Umgehung auch erfahrenen BergsteigerInnen zu empfehlen, denn die Kalkfelsen sind von vielen tausend Schuhen blankpoliert und glitschig. Nach dieser Schlüsselstelle geht es immer leicht abwärts auf dem Grat bis zum Restaurant Schloss Schartenfels. Man geht um das Schloss herum und auf einer Treppe nach Baden hinunter. Beim Landvogteischloss überquert man die Limmat auf einer gedeckten Holzbrücke und geht durch die Altstadt zum Bahnhof.

Das Bier der LägereBräu aus Wettingen ist in einigen Restaurants erhältlich. Auf der Website der Brauerei hat es ein Verzeichnis.

Das Bier der Brauerei Müller wird in vielen Restaurants in Baden ausgeschenkt. Im Sommer schmeckt es natürlich am besten im Biergarten der Brauerei. Um dorthin zu gelangen unterquert man im Bahnhof alle Gleise, bis man vor dem Coop steht. Hier geht man nach links die Treppe hinauf und oben sofort nach rechts. Durch einen Durchgang kommt man zur Dynamostrasse. Rechts sind schon die Bäume des Biergartens sichtbar. Noch ein paar Schritte und man steht zwischen den langen Festtischen unter den alten Bäumen. Er ist im Sommer bei schönem Wetter täglich geöffnet.

Angaben vom Januar 2008

IMPRESSUM: Inhalt und Webdesign Monika Saxer