BierWandern

Wanderungen zu Gasthausbrauereien und Restaurants mit Bier aus unabhängigen Brauereien

Mauer, jpg 29 kb

Lauchflue

Gratwege, Hügel und kleine Pässe

Ausgangsort

Waldenburg

Ziel

Olten

Bier

Degen

Wanderzeit

5 Std, auf 800 m, ab 900 m

Anforderungen

Bergtour

Karte

Blatt 224 (Olten)

Wegbeschreibung

Waldenburg (515m) - Schlossruine - Gerstelflue - Rehag - Lauchflue (1042m) - Lauch - Ober Belchen (auch Bölchen geschrieben) - Chall (814m) - Challhöchi - Homberglücke (905m) - Rumpel - Olten (396m)

Waldenburg erreicht man mit der Waldenburgerbahn ab Liestal.

Diese Route ist durchgehend als Wanderung (gelb) markiert. Sie entspricht aber auf dem Gratweg zwischen der Schlossruine und Ober Bölchen einer Bergtour.

Vom Bahnhof folgt man dem Wanderweg zur Schlossruine. Durch ein Tor gelangt man in den Schlosshof mit einem tiefen Brunnenschacht und pflanzenbewachsenen Mauern. Für die Aussicht kann man auf den Schlossturm steigen.

Weiter folgt man dem Gratweg Richtung Belchenflue bis zur Lauchflue. Der Weg führt durch den Wald und an fantastischen Felsenformationen vorbei. Stellenweise ist Trittsicherheit nötig. Mit etwas Glück kann man Gämsen sehen.

Vom Aussichtspunkt Lauchflue folgt man dem Wanderweg nach Ober Bölchen. Zuerst ist der Abstieg etwas steil. Dann geht es auf einer Waldstrasse zum stattlichen Berghaus Oberbölchen. Von dort folgt man dem Weg auf die Challhöchi. Durch Wald und Wiesen erreicht man die Bergwirtschaft Kallhof und geht dann über die Challhöchi auf dem Weg Richtung Belchenflue bis zum General-Wille-Haus.

Von dort folgt man dem Weg auf die Homberglücke. Durch eine Wiese mit Aussicht in die Hügellandschaft geht es leicht bergauf auf den Pass. Von der Homberglücke folgt man dem Wanderweg nach Trimbach. Am Waldrand bei der Rumpelhöchi gibt es verschiedene Wege nach Trimbach. Man nimmt den Weg über Rumpel. Beim Restaurant Rumpel zweigt man nach rechts ab auf den Wanderweg nach Olten. Nach einem kurzen Aufstieg geht es durch den Bannwald bergab.

Weiter führt der Weg durch Quartierstrassen und dann am Stadtpark vorbei. Fast am Ende des Parks verlässt man den Wanderweg und geht nach rechts durch die Dornacherstrasse alles geradeaus bis zum Munzingerplatz. Dort geht man leicht schräg links über einen Parkplatz zu einem runden Steinbrunnen. Dann geht man nach rechts zum Wirtshaus zum Gryffe (Kirchgasse 12), wo man verschiedene Sorten Degenbier trinken kann.

Rückfahrt

Man geht durch die Kirchgasse zurück, am runden Steinbrunnen vorbei und geradeaus durch die Hauptgasse zur Aare. Man überquert sie auf der gedeckten Holzbrücke und geht dann nach links auf dem Uferweg bis zum Bahnhof Olten. Vom Gryffe zum Bahnhof braucht man zehn Minuten.

Angaben vom Mai 2016

IMPRESSUM: Inhalt und Webdesign Monika Saxer