BierWandern

Wanderungen zu Gasthausbrauereien und Restaurants mit Bier aus unabhängigen Brauereien

Rebberge, jpg 21 kb

Lavaux

Eine uralte Kulturlandschaft

Ausgangsort

Lutry

Ziel

Vevey

Biere

Gimlé
La Nébuleuse
Docteur Gab's
Trois Dames
Bière des Franches Montagnes

Wanderzeit

4 ¾ Std, auf 550 m, ab 570 m

Anforderungen

Wanderung

Karte

Blatt 261 (Lausanne), Blatt 262 (Rochers de Naye)

Wegbeschreibung

Lutry (405m) - Grandvaux (512m) - Riex - Epesses - Rivaz - St-Saphorin - Vevey (386m)

Lutry erreicht man mit der Lausanner S-Bahn.

Diese Wanderung führt durch ein Weinbaugebiet, für das seit Jahrhunderten Terrassen im steilen Hang angelegt wurden. Obwohl man nicht sehr hoch ist, ist die Aussicht einmalig. Jede Jahreszeit hat ihre eigenen Farben. Im Frühling blühen viele Blumen zwischen den Reben. Im Sommer sind die Hänge kräftig grün. Im Herbst ist das Laub der Reben bunt. Wenn es im Winter ein wenig Schnee hat, kommt das Muster der Terrassen in der Landschaft zur Geltung.

Die Strecke verläuft zum grössten Teil auf Hartbelag ohne oder mit wenig Verkehr. Zwischen Lutry und St-Saphorin folgt man dem Wanderweg "Terrasses de Lavaux". Er ist mit einem grünen Viereck auf den Wegweisern gekennzeichnet. Wo dieses Viereck fehlt, geht man Richtung Chexbres und St-Saphorin. Es gibt noch einen blau markierten "Sentier viticole de Lauvaux", der meistens gleich verläuft wie der "Terrasses de Lavaux", aber nicht immer.

Im Winzerdorf St-Saphorin hat es bei der Kirche eine Abzweigung. Nach rechts führt der "Terrasses de Lavaux" zum Bahnhof hinunter und endet dort. Es lohnt sich, diesen kurzen Abstecher durch die schmalen Gassen und zurück zur Kirche zu machen (etwa 10 Minuten zusätzlich). Der Weiterweg nach Vevey führt von der Kirche geradeaus (Wegweiser "Autres directions).

In Corseaux geht es rechts nach Vevey hinunter. Man unterquert eine Bahnlinie, überquert eine Strasse und erreicht den Hauptsitz von Nestlé. Ab hier hat es zum Teil Wanderwegweiser auf schwarzen Tafeln. Man geht nach links am Nestlé-Gebäude vorbei und dann nach rechts zur "Balade sur les Quais". Man erreicht den See und geht nach links bis zur Schifflände Vevey-Marché.

Von der Schifflände geht man noch ca. 300 Meter weiter auf der Seepromenade bis zum Café Littéraire am Quai Perdonnet 33. Hier bekommt man Bier aus verschiedenen Brauereien der Kantone Waadt und Jura.

Abkürzungen

Die Route führt in der Nähe von einigen Bahnhöfen vorbei, von denen es Zugänge gibt. Die Wanderzeit nach Vevey beträgt ab:
Grandvaux 4 Std
Epesses 3 ¼ Std
Rivaz 2 ¼ Std
St-Saphorin 1 ¾ Std

Rückfahrt

Man geht zurück zur Schifflände Vevey-Marché und dann nach rechts zum Bahnhof. Man braucht dazu etwa 15 Minuten.

Angaben vom Januar 2017

IMPRESSUM: Inhalt und Webdesign Monika Saxer