BierWandern

Wanderungen zu Gasthausbrauereien und Restaurants mit Bier aus unabhängigen Brauereien

alter Baum, jpg 32kb

Linnerberg

Wälder, Aussicht und ein riesiger, uralter Baum

Ausgangsort

Bänkerjoch

Ziel

Villnachern

Bier

Magie Bräu

Wanderzeit

4 Std, auf 410 m, ab 720 m

Anforderungen

Wanderung

Karte

Blatt 214 (Liestal), 224 (Olten, nur ca. 1km)

Wegbeschreibung

Bänkerjoch (668m) - Asperstrihe (800m) - Staffelegg (621m) - Hard - Linnerberg (722m) - Linn - Villnachern (357m)

Die Haltestelle Benkerjoch Passhöhe liegt an der Postautolinie Aarau - Frick.

Vom Bänkerjoch (auch Benkerjoch geschrieben) folgt man dem Wanderweg über den Asperstrihe(n) nach Herzberg. Nach ein paar Kehren im Wald blickt man vom Aussichtspunkt Asperstrihe auf die gegenüberliegende Wasserflue. Ein kurzer Abstieg führt zum Parkplatz des Bildungshauses Herzberg. Von hier folgt man dem Wanderweg zur Staffelegg, wo man beim Restaurant die Strasse überquert.

Weiter geht es auf dem Jurahöhenweg nach Linn. Etwa 1 km weit verläuft der Weg neben einer Strasse. Dann überquert man den bewaldeten Bergrücken Hard. Vom Waldrand bei Älmhard sieht man die Burgruine Schenkeberg. Durch Wiesen und Wald erreicht man den Aussichtspunkt auf dem Linnerberg. Dann führt ein kurzer Abstieg zur 800-jährigen Linner Linde am Dorfrand von Linn. Hier verlässt man den Jurahöhenweg und geht durch ein kleines Tal nach Villnachern hinunter.

Man unterquert die Bahnlinie und geht durch das Dorf hinunter. Direkt am Wanderweg, an der Oberdorfstrasse 23, wird das Magie Bräu gebraut. Man kann es in der Brauerei kaufen, wenn sie geöffnet hat. Man bekommt es auch im Restaurant Kastanienbaum an der Bushaltestelle Villnachern Dorf. Von der Brauerei zum Restaurant sind es auf dem Wanderweg noch 10 Minuten.

Abkürzung

Die Staffelegg liegt an der Postautolinie Aarau - Laufenburg. Wenn man die Wanderung in der Staffelegg beginnt, ist sie eine Stunde kürzer.

Rückfahrt

Das Restaurant Kastanienbaum ist direkt neben der Bushaltestelle Villnachern Dorf. Von Villnachern fährt ein Bus zum Bahnhof Brugg.

Links zu dieser Wanderung

Angaben vom März 2014

IMPRESSUM: Inhalt und Webdesign Monika Saxer