BierWandern

Wanderungen zu Gasthausbrauereien und Restaurants mit Bier aus unabhängigen Brauereien

Berge, jpg 13 kb

Schratteflue

Durch eine weite Karstlandschaft

Ausgangsort

Sörenberg, Hirsegg

Ziel

Kemmeribodenbad

Biere

Entlebucher
Mein Emmental

Wanderzeit

6 ¾ Std, auf 1180 m, ab 1280 m

Anforderungen

Bergtour

Karte

Blatt 244 (Escholzmatt)

Wegbeschreibung

Sörenberg, Hirsegg (1071m) - Bodenhütten - Heideloch - Hängst (2091m) - Schibegütsch - Schneebergli - Kemmeribodenbad (975m)

Die Haltestelle Sörenberg Hirsegg liegt an der Postautolinie Schüpfheim - Sörenberg (Achtung, es hat vorher noch die Haltestellen Hirseggbrücke und Mittlere Hirsegg).

Die ganze Strecke ist sehr gut markiert. Trotzdem ist diese Tour bei Nebel nicht empfehlenswert. Nicht nur, weil man dann die Aussicht verpasst. Pfade in Karrenfeldern sind häufig schlecht sichtbar und schlängeln sich mit unerwarteten Windungen durch ein unübersichtliches Gelände.

Zuerst folgt man einer Alpstrasse. Doch schon bald zweigt man auf einen Fussweg ab, der durch einen lockeren Wald mit vielen Heidelbeeren bergauf führt. Auf 1436m erreicht man Bodenhütten. Während der Alpsaison kann man hier am Brunnen die Trinkflasche nachfüllen. Danach gibt es weder Wasser noch Schatten bis kurz vor Kemmeribodenbad.

Von Bodenhütten geht man über Rinder- und Schafweiden bergauf. Bald geht es weiter über grosse Karrenfelder mit fantastischen Spalten und Löchern. Die Aussicht auf dem Hängst reicht fast über die ganze Alpennordseite. Man sieht die Alpen vom Alpstein bis zu den Freiburgerbergen und den Jura vom Mont Tendre bis zur Lägern.

Vom Hängst verläuft der Weg in der Nähe des Grates bis zum Schibegütsch.

Vom Schibegütsch geht man ein kurzes Stück zurück. Dann geht es durch eine Mulde hinunter zum Schneebergli. Von dort führt ein breiter Weg im Hang oberhalb der Emme zum Kemmeribodenbad. In diesem über 150-jährigen Restaurant bekommt man Entlebucher Bier und das Ämme Trüeb, das von der Brauerei Locher für "Mein Emmental" gebraut wird.

Abkürzung

Zwischen dem Hängst und dem Schibegütsch hat es dreimal eine Abzweigung zur Alp Chlus, von wo man den Weg via Schneebergli nach Kemmeribodenbad erreicht.

Rückfahrt

Von Kemmeriboden fahren Postautos nach Escholzmatt an der Bahnlinie Bern - Luzern.

Angaben vom August 2016

IMPRESSUM: Inhalt und Webdesign Monika Saxer