BierWandern

Wanderungen zu Gasthausbrauereien und Restaurants mit Bier aus unabhängigen Brauereien

Fluss, Felsbrocken, Wald, jpg 32 kb

Sihlsprung

Durch eine enge Schlucht in eine weite Drumlinlandschaft

Ausgangsort

Neuheim Tal

Ziel

Wädenswil

Bier

Wädi-Bräu

Wanderzeit

3 ½ Std, auf 250 m, ab 440 m

Anforderungen

Wanderung

Karte

Blatt 235 (Rotkreuz), Blatt 236 (Lachen), Blatt 226 (Rapperswil)

Wegbeschreibung

Tal (600) - Sihlsprung - Sihlmatt - Suener - Neubad - Schönenberg - Herrlisberg - Wädenswil (408m)

Tal liegt an der Postautolinie Baar - Neuheim.

Bei Regen und Tauwetter kann der Weg durch den Sihlsprung nicht begangen werden wegen Stein- und Eisschlaggefahr.

Von der Postautohaltestelle Tal folgt man dem Wanderweg nach Sihlsprung - Sihlmatt. Er führt über den Hof Sennweid zur Sihl. Von dort kann man auf beiden Seiten der Sihl flussaufwärts bis zum Sihlsprung wandern. Auf dem linken Ufer verpasst man die schönste Stelle, weil der Weg dort in einem Tunnel verläuft. Darum empfehle ich den Weg über die gedeckte Holzbrücke und dann dem rechten Ufer entlang.

Das Tal wird immer schmaler und die Felsen immer steiler. Beim Sihlsprung zwängt sich die Sihl durch eine enge Schlucht. Über eine Brücke und durch ein paar kurze Tunnel erreicht man die Sihlmatt, wo das Tal wieder breiter wird. Auf dem Suenerstäg überquert man die Sihl wieder und folgt dem Wanderweg nach Schönenberg. Er führt einen Hang hinauf in eine weite Drumlinlandschaft.

Durch ein kleines Moor erreicht man Schönenberg, von wo man dem Wanderweg nach Herrlisberg - Wädenswil folgt. Bei Herrlisberg überquert man die Autobahn und hat kurz danach eine schöne Aussicht auf Wädenswil und den Zürichsee. Der Weg wird steiler und führt durch ein paar Felder hinunter nach Wädenswil. Man bleibt auf dem Wanderweg, bis man zur Kirche kommt. Hier verlässt man den Wanderweg und geht links an der Kirche vorbei. Kurz nach der Bushaltestelle Sonnenstrasse kommt man an eine Kreuzung. Man überquert die Zugerstrasse und geht auf der Florhofstrasse weiter bis zum Wädi-Brau-Huus.

Rückfahrt

Man geht zurück zur Zugerstrasse und folgt ihr bis zum Bahnhof. Vom Brau-Huus zum Bahnhof braucht man eine Viertelstunde.

Angaben vom März 2011

IMPRESSUM: Inhalt und Webdesign Monika Saxer