BierWandern

Wanderungen zu Gasthausbrauereien und Restaurants mit Bier aus unabhängigen Brauereien

Insekt, jpg 27 kb

Uf da Flüe

Vom Julier ins Avers

Ausgangsort

Bivio

Ziel

Juf

Bier

Schützengarten

Wanderzeit

5 Std, auf 1060 m, ab 710 m

Anforderungen

Bergtour

Karte

Blatt 268 (Julierpass)

Wegbeschreibung

Bivio (1769m) - Leg Columban - Fuorcla da la Valletta - Uf da Flüe (2774m) - Stallerberg - Juf (2133m)

Bivio liegt an der Postautolinie Chur - St. Moritz.

Von Bivio Posta geht man ca. 50 Meter auf der Strasse Richtung Julierpass und dann nach rechts zum Wanderwegweiser. Dann folgt man dem Wanderweg zur Fuorcla da la Valletta. Es geht leicht bergauf durch das Valletta da Beiva. Manchmal verläuft der Weg direkt neben einem Bergbach, manchmal etwas oberhalb einer kleinen Schlucht. Über einen Zickzackweg erreicht man eine Hochebene mit dem Leg Columban. Noch ein kurzer Aufstieg und man blickt von der Fuorcla da la Valletta ins Averstal.

Von der Fuorcla geht man nicht direkt nach Juf hinunter, sondern folgt dem Wanderweg zum Stallerberg. Die Strecke über Uf da Flüe ist gut markiert. Der Weg ist aber nicht immer sichtbar. Die Tour ist darum nicht zu empfehlen, wenn die Sichtweite nicht mindestens bis zur nächsten Markierung reicht. Durch steinige Blumenwiesen und Geröll geht es auf den Gipfel Uf da Flüe mit einer prächtigen Aussicht. Der Abstieg führt über einen breiten Rücken an zahlreichen kleinen Hügelchen vorbei zur Passhöhe des Stallerbergs.

Vom Stallerberg folgt man dem Wanderweg nach Juf. Man kann wählen zwischen einem steilen Zickzackweg oder einer knieschonenden Variante an den Lawinenverbauungen unter dem Foppaspitz vorbei.

In der Pension Edelweiss in Juf bekommt man Schützengartenbier.

Abkürzungen

Wenn man von der Fuorcla da la Valletta direkt nach Juf absteigt, dauert die Wanderung 4 Stunden.
Wenn man von Bivio direkt über den Stallerberg nach Juf geht, dauert die Wanderung 3 ¼ Stunden.

Rückfahrt

Von Juf fahren Postautos nach Andeer mit Anschluss nach Chur.

Links zu dieser Wanderung

Angaben vom September 2016

IMPRESSUM: Inhalt und Webdesign Monika Saxer