BierWandern

Wanderungen zu Gasthausbrauereien und Restaurants mit Bier aus unabhängigen Brauereien

Tal, Hügel, Dorf, jpg 18kb

Wehntal

Dem Hang entlang von Steinmaur nach Baden

Ausgangsort

Steinmaur

Ziel

Baden

Biere

LägereBräu
Müller Bräu

Wanderzeit

3 ¾ Std, auf 340 m, ab 410 m

Anforderungen

Wanderung

Karte

Blatt 215 (Baden)

Wegbeschreibung

Steinmaur (451m) - Niederweningen - Höhtal - Baden (385m)

Steinmaur erreicht man mit der Zürcher S-Bahn.

Man verlässt den Bahnhof durch die kurze Unterführung und folgt dem Wanderweg Richtung Bachs. Schon bald kann man die Hauptstrasse nach links verlassen. Dann steigt man durch Wiesen und Felder den Hügel hinauf. Nach ca. ½ Std erreicht man den Aussichtspunkt Egg, wo es einen Picknickplatz hat. Ein paar Meter weiter steht man an einer Strassenkreuzung bei einem Schiessstand. Der Wanderweg nach Kaiserstuhl zweigt nach rechts ab. Hier verlässt man den Wanderweg und folgt der Strasse nach links. Nach ca. 400 Metern, bei der nächsten Abzweigung, geht man nach rechts. Im Bauernhaus neben der Strasse wohnt ein anhänglicher schwarzweisser Hund, der sich gern den Wandersleuten anschliesst. Er lässt sich durch nichts überzeugen, wieder nach Hause zu gehen. An seinem Halsband ist "seine" Telefonnummer angeschrieben.

An der nächsten Kreuzung, wieder nach ca. 400 Metern, geht man nach links. Damit ist man auf dem markierten Wanderweg von Bülach nach Niederweningen. (Auf dem Wegweiser steht nur Wanderweg). Er folgt mehr oder weniger dem aussichtsreichen Waldrand und führt zu den obersten Häusern von Niederweningen. Hier nimmt man die Abzweigung nach Niederweningen Dorf, Baden. Man geht zum Bahnhof hinunter, unterquert die Gleise und steigt zur Kirche am anderen Ende des Dorfes hinauf. Weiter geht es über Feldwege mit Aussicht in den Jura und den Schwarzwald. Beim Mooshof hat es einen schönen Hofladen. Dann geht man am Rand von Oberehrendingen vorbei bis zur Postautohaltestelle Höhtal (Restaurant etwas abseits vom Wanderweg). Hier muss man die Strasse überqueren und ihr nach links folgen. Doch schon nach ein paar wenigen Schritten zweigt der Wanderweg steil hinunter nach rechts ab. Im Winter kann es hier recht eisig sein. In Ennetbaden überquert man die Limmat auf der Schiefen Brücke und geht dann nach links zum Bahnhof hinauf.

Das Bier der Brauerei Müller wird in vielen Restaurants in Baden ausgeschenkt. Im Sommer schmeckt es natürlich am besten im Biergarten der Brauerei. Um dorthin zu gelangen unterquert man im Bahnhof alle Gleise, bis man vor dem Coop steht. Hier geht man nach links die Treppe hinauf und oben sofort nach rechts. Durch einen Durchgang kommt man zur Dynamostrasse. Rechts sind schon die Bäume des Biergartens sichtbar. Noch ein paar Schritte und man steht zwischen den langen Festtischen unter den alten Bäumen. Er ist im Sommer bei schönem Wetter täglich geöffnet.

Das Bier der LägereBräu aus Wettingen ist in einigen Restaurants erhältlich. Auf der Website der Brauerei hat es ein Verzeichnis.

Wer sich für die Geschichte und die Geologie der Region interessiert, wird von einem Besuch im Mammutmuseum in Niederweningen begeistert sein.

Angaben vom Januar 2008

IMPRESSUM: Inhalt und Webdesign Monika Saxer